In Erinnerung an Harald Rasmus

Harald Rasmus
Harald Rasmus

 

In Erinnerung an

 

Harald Rasmus

24.11.1919 – 20.03.2011

 

Als Gott sah, dass der

Weg zu lang,

der Hügel zu steil,

das Atmen zu schwer wurde,

legte er seinen Arm um dich

und sprach:

„Komm Heim!“

Wenn Sie Informationen zur Beerdigung wünschen, nutzen Sie bitte folgende Kontaktmöglichkeit: Email an Pastor...

Gerne können Sie ihr Beileid aber auch als Kommentar (s. unten) ausdrücken.

Wir danken Ihnen für Ihre Anteilnahme.

Kommentare: 6 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Ben (Dienstag, 22 März 2011 12:30)

    Sein größter Wunsch ist erfüllt: Er ist am Ziel, bei Gott in aller Ewigkeit. Er ist zu Hause...

  • #2

    Alwin (Dienstag, 22 März 2011 17:13)

    Er hat es total geliebt, wenn ich Geige gespielt habe...
    Er hat uns auch immer wieder "aufgefordert" mehr zu üben :-)

  • #3

    Jakob (Dienstag, 22 März 2011 17:42)

    Es ist eine Lücke da, ob sie jemand schliessen Kann?
    Mit Harald gemeinschaft zu haben das war ein Vergnügen und das wird mir jetzt sehr fehlen.
    Ich Vermisse Ihn

  • #4

    Artur Wall (Dienstag, 22 März 2011 18:51)

    An Harald haben wir uns noch erinnern. Er hat viele Erlebnis mit verbrachten Zeit in der Gemeinde dabei. Sein Glauben wird durch Jesus Christus erfüllt.
    Schalom von Familie Wall aus Darmstadt

  • #5

    Natali (Dienstag, 22 März 2011 19:27)

    Seine Stimme,
    die uns vertraut war, schweigt.
    Ein Mensch,
    der immer für uns da war,
    lebt nicht mehr.
    Was uns bleibt sind Liebe,
    Dank und Erinnerung an viele schöne Jahre (Stunden).
    Er fehlt mir!

  • #6

    Ben (Donnerstag, 24 März 2011 18:31)

    Nun ruht er in Frieden...