Einsatz in Russland

Weitere Infos gibt es unter der o.g. Emailadresse.

Eigenaufwendung (Kosten): 500,- €

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Theo (Samstag, 24 September 2011 12:03)

    Finden solche Einsätze öfters statt und darf da jeder mitmachen? Würde gerne einmal mehr darüber erfahren!

  • #2

    Admin (Sonntag, 25 September 2011 11:03)

    Die Einsätze finden jährlich statt. Ich bitte Sie, Ihre Anfrage an folgende Email zu richten: andreas-goerzen(at)t-online.de.
    (at=@)